Close

Publikationen

Buch: Liegenschaftsbewertung

Das Standardwerk der österreichischen Liegenschaftsbewertungsliteratur wurde nunmehr bereits in der 7. Auflage veröffentlicht. Darin werden die normierten Bewertungsmethoden wie das Vergleichswertverfahren, das Ertragswertverfahren und das Sachwertverfahren ausführlich behandelt und mit übersichtlichen Ablaufschemata dargestellt. Der Bogen der Ausführungen spannt sich von der Beschaffung und Erfassung der Bewertungsgrundlagen, deren Auswertung und Analyse, über den korrekten Aufbau von Gutachten bis hin zu den einzelnen Berechnungsmöglichkeiten.


Die bei der Bewertung von österreichischen Immobilien zum Tragen kommenden Vorschriften und Gesetze finden ebenso wie die landesspezifischen Parameter und Usancen Berücksichtigung. Eingegangen wird auf die notwendigen Analysen und Bewertungsansätze bei speziellen Liegenschaften wie Gewerbe-, Industrie-, Hotel-, Gastronomie-, land- und forstwirtschaftlichen Immobilien sowie Baurechts- und Superädifikatsliegenschaften. Angeführt sind auch die gesetzlichen Spezifika, die bei Liegenschaften zum Tragen kommen, die dem Mietrechtsgesetz unterliegen.


Hilfreich sind die detaillierten Schilderungen hinsichtlich der Wertermittlung von Rechten und Lasten, wobei auch auf die Bewertung von Pflegerechten und Ausgedinge eingegangen wird.


Ein eigenes Kapitel ist den kontaminierten Liegenschaften gewidmet, die aufgrund der gesteigerten Sensibilisierung im Umweltbereich haftungs- und wertmäßig zunehmend kritischer beurteilt werden.


Das Buch wendet sich sowohl an den Fachmann als auch an jene, die einen verständlichen und praxisnahen Zugang zum Wert einer Immobilie finden wollen. Die ausführliche Darstellung der Bewertungsmethoden und –zugänge wird durch Richtpreise, Mietenspiegel und Tabellen sowie Formulare und Checklisten ergänzt. Zahlreiche Beispiele verdeutlichen die ausgeführten Informationen und unterstützen den Anwender in der täglichen Bewertungspraxis.


Das ca. 400 Seiten umfassende Werk ist im Verlag MANZ unter der ISBN-Nr. 978-3-214-03696-6 erschienen und kostet im Buchhandel EUR 54,00 inkl. MWSt.

Online-Shop MANZ

ZLB - Österreichische Zeitschrift für Liegenschaftsbewertung

Beim MANZ-Verlag erscheint die Zeitschrift für alle, die mit Immobilienbewertung zu tun haben.

Darin erfahren Sie alles über:

  • Klassische Bewertungsmethoden
  • Bewertungstrends
  • Gutachtenerstellung
  • Gutachtenerstellung
  • Marktdaten
  • Lösungsansätze zur Bewertung von Spezialliegenschaften
  • u. v. m.


Für die Zeitschrift stehen österreichische Bewertungsexperten zur Verfügung:

Schriftleitung: Heimo Kranewitter
Redaktion: Michael Ehlmaier, Karin Fuhrmann, Georg Hillinger, Christoph Kothbauer, Christian Lenoble, Olga Renner, Martin Roth, Patrick Walch

In jedem Heft finden sich folgende Rubriken:

  • schwerpunkt – Topthemen auf den Punkt gebracht
  • befund & gutachten – Echtbeispiele mit Lösungen
  • preis & markt – aktuelle Richtwerte, VPI, Tendenzen im Ausland, Mietniveau und Trends
  • bewertung international – der Blick über die Grenzen
  • entscheidungen kompakt – die maßgeschneiderte Rechtsprechungsübersicht zur sicheren Bewertung
  • im fokus – Für und Wider zu Praxisthemen
  • finanzieren & investieren – die Information für bestmöglichen Ertrag
  • fragen & antworten – immerwiederkehrende Fragen aus Seminaren werden beantwortet


Die Zeitschrift erscheint jährlich mit 6 Heften.

ZLB Web-Portal

Zeitschrift bestellen